fbpx

Teppichneuheiten von ames

Sie versprühen kolumbianische Lebensfreude und erfüllen jeden Raum mit Wärme und Persönlichkeit: Die Teppichkollektionen nobsa und nudo von Designer Sebastian Herkner für ames. Für beide Serien ließ sich Herkner von traditionellen kolumbianischen Motiven inspirieren. Bei den hochfloorigen, handgeknüpften Teppichen der nudo Kollektion, die mit ihrem Colour Blocking Look an die Seventies erinnern, standen kolumbianische Masken aus dem Goldmuseum in Bogotà Pate.

Mit nobsa entwarf Herkner Teppiche, die im Mittelstück verlängert sind und wie übereinandergelegt wirken. Als Inspiration dienten hier herkömmliche Plastiksäcke, in denen kolumbianische Bauern ihre Kartoffeln zum Markt transportieren. Durch die leuchtenden Farben und unterschiedliche Webrichtungen erhalten die Teppiche eine besondere, unkonventionelle Optik.

Wir zeigen die handgewebten Teppiche aus Schurwolle in verschiedenen Farben und Größen ab sofort in unserer Abteilung Teppiche. Kommen Sie vorbei und lassen Sie sich inspirieren.